Facharzttitel und Schwerpunkte
Dermatologie und Venerologie

Dermatologie und Venerologie

Das Fachgebiet der Dermatologie und Venerologie umfasst die konservative und interventionelle Medizin der Haut, der Hautanhangsgebilde und der hautnahen Schleimhäute des Erwachsenen und des Kindes.

Anhang zum Weiterbildungsprogramm

Facharztprüfung

Voraussetzung für die Erteilung des Facharzttitels ist eine bestandene Facharztprüfung. Sie ist in allen Fachgebieten obligatorisch. Dafür zuständig sind die Fachgesellschaften, welche die Facharztprüfungen mindestens einmal jährlich durchführen.

Schriftliche Prüfung SGDV

Datum
7. November 2020

Ort
Universitätsklinik für Dermatologie in Bern

Prüfungsgebühr
Die SGDV erhebt eine Prüfungsgebühr von CHF 500.-

Zulassungsbedingungen
Es sind ausschliesslich Ärztinnen und Ärzte mit einem eidgenössischen oder vom BAG anerkannten ausländischen Arztdiplom zur Facharztprüfung zugelassen (Art. 23 WBO). 

Es wird empfohlen, die Facharztprüfung im letzten Jahr der reglementarischen Weiterbildung abzulegen; Mindestanforderung sind jedoch 36 Monate klinisch dermatologische Tätigkeit.

Anmeldefrist
Die Registrierung für das schriftliche Examen beginnt am 1. Februar 2020, Anmeldeschluss ist der 14. August 2020

Anmeldung
Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Ihre Anmeldung über die SGDV Plattform erfolgen muss. Online-Formular auf www.derma.ch.
E-Mail: info@derma.ch
 

Informationen
Als Grundlage für die Prüfung gilt das aktuelle Weiterbildungsprogramm für Dermatologie und Venerologie. Abrufbar beim Schweizerischen Institut für Weiter- und Fortbildung SIWF (www.siwf.ch --> Weiterbildung -->Facharzttitel- und Schwerpunkte --> Dermatologie und Venerologie).  Somit genügt wie bisher auch das bestandene Examen im Rahmen der UEMS EBDVD.

 

Mündliche Prüfung SGDV

Datum
26. November 2020

Ort
Universitätsspital in Basel

Prüfungsgebühr
Die SGDV erhebt eine Prüfungsgebühr von CHF 1'000.-, für Mitglieder der SGDV CHF 800.-

Zulassungsbedingungen
Es sind ausschliesslich Ärztinnen und Ärzte mit einem eidgenössischen oder vom BAG anerkannten ausländischen Arztdiplom zur Facharztprüfung zugelassen (Art. 23 WBO). Die Übergangsbestimmungen sind in Art. 69 Abs. 3 der WBO festgehalten.

Es wird empfohlen, die Facharztprüfung im letzten Jahr der reglementarischen Weiterbildung abzulegen; Mindestanforderung sind jedoch 36 Monate klinisch dermatologische Tätigkeit.

Anmeldefrist
Die Registrierung für das mündliche Examen beginnt am 1. Februar 2020, Anmeldeschluss ist der 14. August 2020

Anmeldung
Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Ihre Anmeldung über die SGDV Plattform erfolgen muss. Online-Formular auf: www.derma.ch
E-Mail: info@derma.ch

Informationen
Als Grundlage für die Prüfung gilt das aktuelle Weiterbildungsprogramm für Dermatologie und Venerologie. Abrufbar beim Schweizerischen Institut für Weiter- und Fortbildung SIWF (www.siwf.ch --> Weiterbildung -->Facharzttitel- und Schwerpunkte --> Dermatologie und Venerologie).
Das Bestehen der Facharztprüfung ist Voraussetzung für den Erwerb des Facharzttitels für Dermatologie und Venerologie (allfällig anwendbare Übergangsbestimmungen und Ausnahmen:

Arbeitsplatz-basierte Assessments

Die Mindestzahl Arbeitsplatz-basierter Assessments pro Jahr beträgt vier. Deren Durchführung ist in den Logbüchern zu vermerken.

Assessmentbogen und Dokumente

Kontakt

SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung
Nussbaumstrasse 29, Postfach
3000 Bern 16

Tel. 031 503 06 00
info

Kontaktformular
Lageplan

Externe Informationsquellen

doctorfmh.ch

Ärztestatistik

SAEZ Stellenmarkt

© 2020, SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung