Kinderchirurgie

Die Kinderchirurgie ist das chirurgische Spezialgebiet für die Behandlung des wachsenden Organismus. Sie befasst sich mit Kindern, welche an angeborenen Fehlbildungen, Erkrankungen und Unfallfolgen leiden; sie umfasst insbesondere präoperative Abklärungen, chirurgische Therapien sowie peri- und postoperative Beurteilungen von einem Zeitpunkt vor der Geburt an bis zum Wachstumsabschluss.

Anhang zum Weiterbildungsprogramm

Facharztprüfung

Voraussetzung für die Erteilung des Facharzttitels ist eine bestandene Facharztprüfung. Sie ist in allen Fachgebieten obligatorisch. Dafür zuständig sind die Fachgesellschaften, welche die Facharztprüfungen mindestens einmal jährlich durchführen.

Basisexamen Chirurgie

Die Anmeldung und Informationen für das Basisexamen Chirurgie finden Sie auf www.basisexamen.ch.

Zulassungsbedingungen
Es sind ausschliesslich Ärztinnen und Ärzte mit einem eidgenössischen oder vom BAG anerkannten ausländischen Arztdiplom zur Facharztprüfung zugelassen (Art. 23 WBO). 

Prüfung

Datum
Donnerstag, 2. Dezember 2021 und Freitag, 3. Dezember 2021

Ort
Universitäts-Kinderspital beider Basel

Prüfungsgebühr
Die Fachgesellschaft erhebt einen Unkostenbeitrag von CHF 1000.—.

Zulassungsbedingungen
Es sind ausschliesslich Ärztinnen und Ärzte mit einem eidgenössischen oder vom BAG anerkannten ausländischen Arztdiplom zur Facharztprüfung zugelassen (Art. 23 WBO). 

Anmeldefrist
30. Juni 2021

Anmeldung
Mit ausgefülltem Formular, welches auf der Homepage der SGKC hinterlegt ist, an 
http://www.swiss-pediatricsurgery.org/de/weiter-fortbildung/facharztpruefung

PD. Dr. Ulrike Subotic
Stv. Chefärztin
Kinderchirurgie
Universitätskinderspital beider Basel
Spitalstrasse 33
4056 Basel

E-Mail [email protected]
Tel. Zentrale 061 704 12 12

​​​​​​​Informationen
​​​​​​​Das Bestehen der Facharztprüfung ist Voraussetzung für den Erwerb des Facharzttitels für Kinderchirurgie; allfällig anwendbare Übergangsbestimmungen und Ausnahmen: 

Kindernotfallmedizin

Datum
25. November 2021

Ort
Der Prüfungsort wird nach Eingang der Anmeldungen und abhängig von der gewünschten Prüfungssprache festgelegt.

Prüfungsgebühr
Die Fachgesellschaft PEMS (Pediatric Emergency Medicine Switzerland) erhebt eine Prüfungsgebühr von CHF 1‘000.00.

Zulassungsbedingungen
Es sind ausschliesslich Ärztinnen und Ärzte mit einem eidgenössischen oder vom BAG anerkannten ausländischen Arztdiplom zur Facharztprüfung zugelassen (Art. 23 WBO). 

Anmeldefrist
31. Juli 2021

Anmeldung
Unter Beilage eines tabellarischen Lebenslaufes und Angabe der gewünschten Prüfungssprache an die Präsidentin der Prüfungskommission:

Dr. med. Iris Irene Bachmann Holzinger
Präsidentin Prüfungskommission PEMS
Interdisziplinäre Notfallstation
Universitätskinderspital Zürich
8032 Zürich 

Informationen
Das Bestehen der Schwerpunktprüfung ist Voraussetzung für den Erwerb des Schwerpunktes Kindernotfallmedizin; allfällig anwendbare Übergangsbestimmungen und Ausnahmen: 

Arbeitsplatz-basierte Assessments

Die Mindestzahl Arbeitsplatz-basierter Assessments pro Jahr beträgt vier. Deren Durchführung ist in den Logbüchern zu vermerken.

Kontakt

SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung
Nussbaumstrasse 29, Postfach
3000 Bern 16

Tel. 031 503 06 00
info

Kontaktformular
Lageplan

© 2021, SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung